Fitnessstudios speziell für Frauen

Der Trend zu den reinen Fitnessstudios speziell für Frauen kann sich in der Fitnessbranche abzeichnen. Beide Geschlechter mussten schließlich in der Vergangenheit gemeinsam das Laufband nutzen, Fahrrad fahren oder Gewichte stimmen. Für einige Frauen war es unangenehm, wenn sie während dem Sport mit Männern in Kontakt traten. Bei den Fitnessstudios speziell für Frauen sind die Frauen unter sich und dort werden sie nicht mit Anmachsprüchen oder lästigen Blicken konfrontiert. Die Fitnessstudios sind speziell auf die Damenwelt ausgerichtet und für die weiblichen Mitglieder werden dort Ausdauerpläne erstellt, die genau für die Damen aufgebaut sind. Diese Pläne sind für die individuelle Ausdauer und für den weiblichen Körperbau ausgerichtet. Steht bei den Männern das Muskeltraining in dem Vordergrund, wo haben Frauen andere Problemzonen und Bedürfnisse. Die Fitnessstudios für Frauen bieten in der Regel kleinere Gewichte und Hanteln, welche optimal auf den weiblichen Körper abgestimmt wurden.

Eine gelungene Alternative

Gerade Frauen mit einer speziellen Religionszugehörigkeit ist es strikt untersagt, dass diese gemeinsam mit Männern trainieren. Ein Fitnessstudio für Frauen kann immer eine beliebte Alternative darstellen, denn das weibliche Geschlecht bleibt dort unter sich. Sind Freundinnen oder Frauen nicht ständig von Kerlen umgeben, dann können auch die eifersüchtigen Männer damit beruhigter Leben. In Beziehungen können damit Seitensprünge oder Flirts eingedämmt werden, denn die Frauen werden so nicht in Versuchung gebracht. Frauen müssen sich in dem Fitnessstudio für Frauen nicht mehr mit dem stärkeren Geschlecht vergleichen. Ohne männliche Konkurrenz werden die angebotenen Fitnesskurse oder Trainingseinheiten bestritten und damit wird das Training häufig deutlich effektiver umgesetzt. An dieser Stelle ist die Konzentration ein wichtiger Faktor, der durch die reinen Fitnessstudios für Frauen maßgeblich gesteigert wird. Frauen können anstelle von aufreizenden Turnübungen oder verschämten Blicken in aller Gelassenheit alleine oder mit einer Freundin Übungen bestreiten. Die Frauen fühlen sich dann in der Regel rund um Wohl und sie trainieren besser.

Einfachere Bedienung der Geräte

Viele Frauen kennen das Problem, dass ein Mann die Hanteln oder die Maschine vor einer Trainingseinheit benutzt hat und die Frauen können diese dann schlechter bedienen. Dies liegt einfach daran, weil Männer in der Regel deutlich mehr Feuchtigkeit ausschwitzen. Frauen unter sich sind meist weniger Schweißausbrüchen ausgesetzt und damit machen die Übungen oftmals mehr Spaß. Die Gerätschaften müssen dann nicht nach der Benutzung der Herren erst gereinigt werden. Die Gerätschaften werden bei Männern auch meist an die individuelle Kraft angepasst, nachdem sie mit mehr Masse und mehr Druck bei dem Training arbeiten. Gerade für Frauen, die etwas schüchtern sind, bieten die Fitnessstudios speziell für Frauen ganz neue Möglichkeiten. Die Frauen können sich dann so richtig auspowern und dies anstelle von Unbehagen und Schamgefühl. Sind die Frauen unter sich, dann können sie ein deutlich größeres Selbstbewusstsein entwickeln, wie dies unter männlicher Klientel der Fall wäre.

Frauen lieben eigene und spezielle Fitnessstudios

Viele Frauen haben den Wunsch, in ein Fitnessstudio nur für Frauen zu gehen. Männer die lautstark und schwitzend an Geräten trainieren sind oftmals kein Traum der Frauen und so genießen es Frauen, wenn sie unter sich sind. Frauen lieben eigene Kurse speziell für die Problemzonen und ein eigenes Fitness für Frauen bedeutet mehr Komfort. Ohne Scheu und unbeschwert können Frauen trainieren und es interessiert keine, ob das Make Up richtig sitzt.